5/5 (2) 2021 – Jetzt den FritzBox Gastzugang einrichten / aktivieren

FritzBox Gastzugang einrichten und aktivieren

Ein einfacher, kostenloser und dennoch sinnvoller Weg euer Heimnetzwerk abzusichern, ist es, dass Netzwerk in einzelne Netzwerksegmente aufzuteilen. In diesem Tutorial „FritzBox Gastzugang einrichten“ zeige ich euch, wie ihr einfach und vor allem kostenlos, mit der Funktion des Gastzugangs, euer Heimnetzwerk ein wenig sicherher machen könnt. Natürlich funktioniert dieses mit einer FritzBox nicht so umfassend wie bei einer richtigen Hardware-Firewall wie zum Beispiel der Sophos UTM, OPNsense oder Sophos XG Firewall, dennoch ist die Einrichtung des Gastzugangs schon einmal ein guter Anfang auf dem Weg zu einem sicheren Heimnetz.

Dieses Tutorial ist Teil der Smart Home Tutorial-Serie

Sicheres Smart Home – Für dieses Thema habe ich eine Tutorial-Serie für euch erstellt, welches nach und nach immer mehr einzelne HowTo´s zum Thema „Sicheres Smart Home“ erhält.
Vielleicht sind ja auch für dich ein paar interessante Themen dabei…

Warum FritzBox Gastzugang aktivieren?

FritzBox Gastzugang einrichten

Mit dem Gastzugang der FritzBox kannst du durch ein separates Subnetwork (eigener IP-Adressbereich 192.168.179.0/24), Geräte, die keinen Zugriff zu deinem Heimnetzwerk haben sollen, erfolgreich separieren (trennen).
Somit kannst du mit dem Hilfsmittel des Gastzugangs, auf einfacher Weise und ohne große Kenntnisse von Netzwerkprotokolle sowie Aufbau eines Netzwerks, zwei voneinander getrennte Netzwerke erfolgreich einrichten.

Tutorial – FritzBox Gastzugang einrichten und aktivieren

FritzBox Gastzugang aktivieren Bild 4

Wie wir jetzt den Gastzugang bei der FritzBox einrichten können, erfahrt ihr jetzt Schritt für Schritt in dieser Anleitung.

Gesamtzeit: 10 Minuten

Schritt 1 – Bei der FritzBox anmelden

FritzBox Anmeldefenster

Um euch bei der FritzBox anzumelden, öffnet ihr den Browser eurer Wahl und gibt in der Adresszeile die IP-Adresse eurer FritzBox ein. Standardmäßig ist das die IP-Adresse: 192.168.178.1.
Nach dem Drücken der Eingabetaste, erscheint dann das Anmeldefenster eurer FritzBox (siehe oberes Bild). Hier gibt ihr nun euer Passwort ein. Dieses steht auf der Rückseite eurer FritzBox.
Tipp: Ändert das Standard-Passwort durch ein eigens erstelltes sicheres Passwort ab, somit kann kein Fremder mit Zugang zu eurer Fritzbox, Änderungen an eurem Router durchführen. Dieser Tipp könnt ihr in Zukunft auf alle eure Geräte übertragen, die mit einem Standard-Passwort versehen sind. Diese Schwachstelle ist für jeden Hacker das Erste was er automatisiert Abfragen wird.

Schritt 2 – In die Einstellungen „Heimnetz“ gehen

FritzBox Gastzugang einrichten

Nach erfolgreicher Anmeldung wählt ihr auf dem Dashboard im linken Seitenmenü den Menüpunkt „Heimnetz“ aus und wählt hier im Untermenü den Menüpunkt „Netzwerk“ aus.

Schritt 3 – Im Menüpunkt „Netzwerk“ die Netzwerkeinstellungen auswählen

FritzBox Gastzugang aktivieren Bild 3

Im Dashboard von dem Menüpunkt „Netzwerk„, klicken ihr jetzt auf den oberen Reiter „Netzwerkeinstellungen„.

Schritt 4 – Gastzugang für LAN 4 aktivieren

FritzBox Gastzugang aktivieren Bild 4

In der Übersicht der Netzwerkeinstellungen macht ihr einen Haken an den Punkt „Gastzugang für LAN 4 aktiv“ und bestätigt diese Auswahl mit einem Klick auf den Button „Übernehmen“.
Achtung! – Nach dem Klick auf „Übernehmen“ startet die FritzBox neu.
Jetzt müssen ihr warten, bis die FritzBox neu gestartet ist. Wenn der Neustart abgeschlossen ist, dann erscheint wieder das Anmeldefenster aus Schritt 1 und ihr müsst hier erneut euer Passwort eingeben.

Schritt 5 – Weitere Einstellungen für den Gastzugang vornehmen

FritzBox Gastzugang aktivieren Bild 5

Nach erfolgreicher Anmeldung folgt ihr die Schritte 2 und 3, damit ihr wieder zum Dashboard der Netzwerkeinstellungen gelangt. Hier müssen gegebenenfalls noch einige weitere Einstellungen vorgenommen werden.
Szenario 1: Wollt ihr den Gastzugang zum Aufteilen eures Heimnetzwerk in zwei getrennten Netzwerkbereiche nehmen, damit zum Beispiel Smart Home-Geräte, Smart-TV usw. in einem getrennten Netzwerksegment sind aber diese untereinander kommunizieren dürfen, dann wählt die im Bild gekennzeichneten Auswahlkästchen 1 sowie 2 aus und speichert die ausgewählte Konfiguration mit einem Klick auf „Übernehmen“ ab.
Szenario 2: Wenn ihr den Gastzugang als wirklichen Zugang für Gäste nutzen wollt, dann würde ich die Auswahlkästchen nicht aktivieren. So verhindert ihr eine Kommunikation der Geräte untereinander und des Weiteren auch das Geräte sich selbst Port-Freigaben aktivieren.

Schritt 6 – Überprüfung der IP-Konfiguration des Gast-Netzwerks

FritzBox Gastzugang aktivieren Bild 7

Zum Schluss des Tutorials „FritzBox Gastzugang einrichten“ überprüfen wir in den Netzwerkeinstellungen den IP-Adressbereich des Gastzugangs. Dieser ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Tutorials der IP-Bereich 192.168.179.1/24 und kann leider auch nicht verändert werden.
Hinweis: Der Standard-Gateway und der Standard-DNS-Server hat jeweils die IP-Adresse 192.168.179.1
Eine Veränderung der IP-Adresse des DNS-Servers ist beim Gast-Netzwerk leider nicht möglich, was somit zum Beispiel die Nutzung eines PI-hole DNS-Servers, zur zentralen Sperrung von Internetwerbung auf allen Geräten, ausschließt.

Supply:

  • Zugang zur FritzBox
  • Administrator-Passwort der FritzBox

Tools:

  • PC mit Zugang zur FritzBox

Materials: Gegebenenfalls wird ein Patchkabel für den Zugriff auf die Fritzbox benötigt

Video-Tutorial – FritzBox Gastzugang einrichten

Gerne könnt ihr euch auch das Video-Tutorial auf meinen YouTube-Kanal anschauen. In diesem Video gibt es noch mehr Tipps und Informationen zum Thema FritzBox Gastzugang einrichten. Weiterhin erkläre ich euch auch, warum es sinnvoll ist, diesen Gastzugang / IP-Adressbereich einzurichten und zu aktivieren.

Empfohlene Netzwerk-Switches für die Aufteilung der Netzwerksegmente

Um das nun gewonnene Gast-Netzwerk per LAN-Verkabelung auszubauen, braucht ihr natürlich noch einen oder mehrere Switches, da ihr ja nur einen Port für das Gast-Netzwerk zu Verfügung habt.

Daher möchte ich euch hier ein paar Switches vorstellen. Generell würde ich euch empfehlen, gleich Switches zu nutzen, die eine Konfiguration von VLAN, QoS und so weiter unterstützen. So seid ihr auch bei einem weiteren Ausbau eures Netzwerks auf der zukunftssicheren Seite. Gerade wenn ihr diesen Beitrag im Zusammenhang mit dem Smart Home Tutorial gelesen habt, werdet ihr mir sicherlich später dankbar sein, dass ihr nicht unnötig Geld zum Fenster herausgeworfen habt.

Weitere Informationen zu Vorteilen von managed Switches könnt ihr hier in diesem Wikipedia-Artikel nachlesen.

Netgear GS305E Managed Switch 5 Port Gigabit Ethernet LAN Switch Plus (Plug-and-Play, Netzwerk Switch Managed, IGMP Snooping, QoS, VLAN, lüfterlos, robustes Metallgehäuse)
8.956 Bewertungen
Netgear GS305E Managed Switch 5 Port Gigabit Ethernet LAN Switch Plus (Plug-and-Play, Netzwerk Switch Managed, IGMP Snooping, QoS, VLAN, lüfterlos, robustes Metallgehäuse)
  • NETZWERKANSCHLUSSKONFIGURATION: Managed Switch 5 Port Gigabit (10/100/1000 MBit/s) RJ45 LAN Ethernet Switch, unterstützt IPTV Multicast IGMP v3 Protokoll
  • KONFIGURATION UND STEUERUNG: Managementsoftware mit intuitiver WebGUI ermöglicht Funktionen zur Konfiguration, Sicherung und Überwachung des Netzwerks
  • LAN SWITCH MIT VIELSEITIGN MONTAGEMÖGLICHKEITEN: 5 Port Gigabit Switch Managed für Desktop oder Wandmontage geeignet
  • GERÄUSCHLOSER BETRIEB: Lüfterloses Design des Smart Switch 5 Port sorgt überall für einen leisen Betrieb – ideal für geräuschempfindliche Umgebungen
  • SORGENFREIHEIT: Abgedeckt durch branchenführende 5-jährige eingeschränkte Hardware-Garantie für Gigabit Switch
Zyxel 5-Port Gigabit Web Managed Switch, Lifetime Garantie [GS1200-5]
746 Bewertungen
Zyxel 5-Port Gigabit Web Managed Switch, Lifetime Garantie [GS1200-5]
  • Intuitives Web-Management
  • Bessere Steuerung des Sprach- und Video-Traffic dank port-basierter Quality of Service
  • Höhere Bandbreite dank Link Aggregation von zwei Ethernet-Ports zur Unterstützung des gebündelten Uplink-/Downlink-Traffic
  • Höhere Sicherheit und Effizienz im Netzwerk dank Unterteilung des Netzwerks in kleinere Gruppen per VLAN
  • Der GS1200 Switch verfügt über ein lüfterloses Design. Dies sorgt für einen geräuschlosen Betrieb und für eine höhere Zuverlässigkeit und Lebensdauer.
Angebot
Zyxel 5-Port Gigabit Web / Smart Managed PoE+ Switch mit einem Budget von 60 Watt, Lifetime Garantie [GS1200-5HPv2]
746 Bewertungen
Zyxel 5-Port Gigabit Web / Smart Managed PoE+ Switch mit einem Budget von 60 Watt, Lifetime Garantie [GS1200-5HPv2]
  • Unterstützung des Standards IEEE 802.3at mit einer Leistung von maximal 30 Watt pro Port (max. 60 Watt insgesamt)
  • Intuitives Web-Management. Bessere Steuerung des Sprach- und Video-Traffic dank port-basierter Quality of Service
  • Höhere Bandbreite dank Link Aggregation von zwei Ethernet-Ports zur Unterstützung des gebündelten Uplink-/Downlink-Traffic
  • Höhere Sicherheit und Effizienz im Netzwerk dank Unterteilung des Netzwerks in kleinere Gruppen per VLAN
  • Der GS1200 Switch verfügt über ein lüfterloses Design. Dies sorgt für einen geräuschlosen Betrieb und für eine höhere Zuverlässigkeit und Lebensdauer.
Angebot
Netgear GS308E Managed Switch 8 Port Gigabit Ethernet LAN Switch Plus (Plug-and-Play Netzwerk Switch Managed, IGMP Snooping, QoS, VLAN, lüfterlos, robustes Metallgehäuse)
7.363 Bewertungen
Netgear GS308E Managed Switch 8 Port Gigabit Ethernet LAN Switch Plus (Plug-and-Play Netzwerk Switch Managed, IGMP Snooping, QoS, VLAN, lüfterlos, robustes Metallgehäuse)
  • NETZWERKANSCHLUSSKONFIGURATION: Managed Switch 8 Port Gigabit (10/100/1000 MBit/s) RJ45 Ethernet Switch, IPTV Multicast IGMP v3 Protokoll
  • KONFIGURATION UND STEUERUNG: Managementsoftware mit intuitiver WebGUI ermöglicht Funktionen zur Konfiguration, Sicherung und Überwachung des Netzwerks
  • LAN SWITCH MIT VIELSEITIGEN MONTAGEMÖGLICHKEITEN: 8 Port Gigabit Switch Managed für Desktop oder Wandmontage geeignet
  • GERÄUSCHLOSER BETRIEB: Lüfterloses Design des Smart Switch 8 Port sorgt überall für einen leisen Betrieb – ideal für geräuschempfindliche Umgebungen
  • SORGENFREIHEIT: Abgedeckt durch branchenführende 5-jährige eingeschränkte Hardware-Garantie
Angebot
Zyxel 8-Port Gigabit Web Managed Switch, Lifetime Garantie [GS1200-8]
746 Bewertungen
Zyxel 8-Port Gigabit Web Managed Switch, Lifetime Garantie [GS1200-8]
  • Intuitives Web-Management
  • Bessere Steuerung des Sprach- und Video-Traffic dank port-basierter Quality of Service
  • Höhere Bandbreite dank Link Aggregation von zwei Ethernet-Ports zur Unterstützung des gebündelten Uplink-/Downlink-Traffic
  • Höhere Sicherheit und Effizienz im Netzwerk dank Unterteilung des Netzwerks in kleinere Gruppen per VLAN
  • Der GS1200 Switch verfügt über ein lüfterloses Design. Dies sorgt für einen geräuschlosen Betrieb und für eine höhere Zuverlässigkeit und Lebensdauer.
Angebot
Zyxel 8-Port Gigabit Web / Smart Managed PoE+ Switch mit einem Budget von 60 Watt, Lifetime Garantie [GS1200-8HPv2]
746 Bewertungen
Zyxel 8-Port Gigabit Web / Smart Managed PoE+ Switch mit einem Budget von 60 Watt, Lifetime Garantie [GS1200-8HPv2]
  • Unterstützung des Standards IEEE 802.3at mit einer Leistung von maximal 30 Watt pro Port (max. 60 Watt insgesamt)
  • Intuitives Web-Management. Bessere Steuerung des Sprach- und Video-Traffic dank port-basierter Quality of Service
  • Höhere Bandbreite dank Link Aggregation von zwei Ethernet-Ports zur Unterstützung des gebündelten Uplink-/Downlink-Traffic
  • Höhere Sicherheit und Effizienz im Netzwerk dank Unterteilung des Netzwerks in kleinere Gruppen per VLAN
  • Der GS1200 Switch verfügt über ein lüfterloses Design. Dies sorgt für einen geräuschlosen Betrieb und für eine höhere Zuverlässigkeit und Lebensdauer.

Fazit – FritzBox Gastzugang einrichten

FritzBox Gastzugang einrichten
FritzBox Gastzugang aktivieren Bild 1

Wie ihr nun gesehen habt, ist das Thema „FritzBox Gastzugang einrichten“ mit wenigen Klicks erledigt gewesen und ihr habt schon einmal mit der nun resultierenden Unterteilung des Heimnetzwerks in zwei unterschiedliche Netzwerksegmente, einen Sicherheitsmehrwert kostenlos für eurer Netzwerk unternommen. Somit habt ihr jetzt die Möglichkeit, eure Geräte, die nichts in eurem privaten Netzwerk zu suchen haben, bequem davon zu trennen. Und das alles, ohne sich groß mit Netzwerkprotokolle und dem Aufbau von Netzwerkschichten auskennen zu müssen.

Somit könnt ihr jetzt einfach mithilfe eines Switchs (Empfehlungen von mir, siehe oben), diesen an den LAN-Port 4 an eurer FritzBox anschließen und die Geräte, die keinen Zugriff auf euer privates Netzwerk haben sollen, dann per Patchkabel mit ´diesem Switch verbinden und die Geräte danach rebooten, damit diese sich die aktuelle IP-Konfiguration ziehen können.

Sollte euch dieses kleine Tutorial „FritzBox Gastzugang einrichten“ gefallen haben, so würde ich mich über einen Kommentar oder eine Bewertung von euch sehr freuen.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Letzte Aktualisierung am 17.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ich bin schon ewig mit der IT verbunden und interessiere mich hauptsächlich für die Themen IT-Sicherheit, Programmierung und Gesellschaft. Betreibe diesen Blog aus Leidenschaft und setze mich für eine sichere IT-Landschaft ein, um das Recht auf Privatsphäre mit kleinen Mitteln zu schützen. Freue mich immer über Kommentare von euch und wenn es mir möglich ist, helfe ich gerne. Möchtest du mir einen Kaffee über Ko-Fi spendieren, dann klicke einfach auf diesen Link?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Click to access the login or register cheese