Jetzt einfach Windows 10 Passwort ändern

Passwort ändern unter Windows 10

Heute möchte ich euch in diesem Artikel “Windows 10 Passwort ändern” zeigen wie ihr euer Passwort in den Windows 10-Systemeinstellungen, sowie das Ganze auch über die Kommandozeile CMD oder PowerShell ändern könnt. Diese Möglichkeit ist gerade für Administratoren eine schnelle Art und Weise, um schnell und unkompliziert. die Passwörter von Nutzern auf einem Windows-Computer oder auch über eine Domäne hinweg, zu ändern.

Möglichkeit 1 – Windows 10 Passwort ändern (Firmenrechner in einer Domäne)

Für alle die einen Windows 10 Firmen-Rechner besitzen der Teil einer Domäne ist, kann die Änderung des Passworts wie folgt durchgeführt werden. 

Drückt hierzu einfach die folgende Tastenkombination: 

STRG + ALT + ENTF

Möglichkeit 2 – Passwort ändern in den Windows-Einstellungen

Im Allgemeinen könnt ihr euer Passwort natürlich ganz einfach über die Systemeinstellungen ändern. 

Hierfür klickt ihr auf eurem Desktop auf das Windows-Symbol in der linken unteren Ecke. Im Start-Menü klickt ihr auf das Zahnradsymbol und nun öffnet sich das Fenster der Systemeinstellungen von Windows 10 (siehe untere GIF-Animation oder Bilderstrecke). 

Passwort ändern Windows 10
Windows 10 Passwort ändern in den Windows-Einstellungen

Bilderstrecke Systemeinstellungen Windows 10 Passwort ändern

In diesem Fenster klickt ihr auf die Auswahl “Konten”, geht dann auf den Menüpunkt “Anmeldeoptionen -> Kennwort” und klickt hier auf Ändern. Sollte euer PC Mitglied einer Domäne sein, so werdet ihr darauf hingewiesen, dass ihr die Tastenkombination STRG + ALT + Entf drücken sollt, um euer Kennwort zu ändern. So wie unter Möglichkeit 1 beschrieben.

Windows 10 Passwort ändern über CMD (Kommandozeile)

Ihr könnt ebenso einfach euer Passwort über die Kommandozeile CMD ändern.

Wie die Kommandozeile unter Windows öffnen?

Um die Kommandozeile zu öffnen gibt es mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:

Windows-10-Passwort-aendern-CMD

Eingabe von „CMD.exe“ im Suchfeld in der Taskleiste

Möglichkeit 2:

Windows-10-Passwort-aendern-Windows-R

u003cstrongu003eWindows-Taste + Ru003c/strongu003e betätigen und im Ausführen-Fenster „CMD“ eingeben.

Windows Passwort über CMD ändern für Nutzer ohne Domäne

Konntet ihr die Kommandozeile erfolgreich öffnen, so könnt ihr nun damit beginnen, euer Windows Passwort per Kommandozeile zu ändern.

Hierzu braucht ihr nur den folgenden Befehl in die Befehlszeile einzugeben, damit könnt ihr dann das Passwort ändern und das neue Passwort wird bei der Eingabe in das CMD versteckt.

net user Name *

Natürlich könnt ihr auch gleich ein Passwort vergeben ohne dieses versteckt einzugeben.

net user Name NeuesPasswort

Windows Passwort über CMD ändern für Nutzer mit Domäne

Um das Passwort für einen Nutzer in einer Domäne ändern zu können könnt ihr den folgenden Befehl in die Kommandozeile eingeben. Hierbei ist zu beachten, dass hierbei meist eine Ausführung der Kommandozeile CMD mit Administrationsberechtigung durchgeführt werden muss.

net user Name NeuesPasswort /Domäne

Weitere Befehle für die Windows Kommandozeile CMD

Da viele durchzuführende Arbeiten sich per Kommandozeile schneller beziehungsweise nur über diese durchführen lassen, habe ich euch in dem Beitrag „Mehr als 50 CMD-Befehle für Windows im Überblick“ viele nützliche Befehle für das CMD zusammengestellt und diese auch für euch zum Download angeboten.

Matrix-Server-Instanz von SecureBits

Matrix-Protokoll für eine datenschutzfreundliche Kommunikation Mit dem Matrix – Protokoll gibt es eine weitgehende sichere und modernere Alternative zu XXMP sowie Jabber. Möglich ist hier eine sichere (wenn der Raum eine Verschlüsselung unterstützt) Kommunikation via Chat, IP-Telefonie sowie Bildtelefonie. Weiterhin gibt es auch noch die experimentelle Funktion Pinecone, die die Möglichkeit geben soll, Daten direkt…

Weiterlesen

Pihole in 2024 sicher installieren mit PHP 8.3

Pihole mit PHP 8.3 auf dem Raspberry Pi OS installieren Pihole mit PHP 8.3 auf dem Raspberry Pi OS installierenHintergrund von diesem TutorialVideo zum Thema ‚Pihole installieren in 2024’Installation von Pihole auf einem Raspberry PiRaspberry Pi Imager installierenRaspberry Pi OS auf die SD-Karte schreibenNach Fertigstellung des Image-Schreibens von Raspberry Pi OSVerbinden mit dem Raspberry Pi…

Weiterlesen

Pihole VPN jetzt mit Wireguard im Jahr 2024 nutzen

Pihole VPN – Keine Werbung auf dem Smartphone Pihole VPN – Keine Werbung auf dem SmartphoneVoraussetzungen für dieses TutorialVideo-Tutorial zum Thema ‚pihole VPN mit Wireguard‘.Befehle zum Einrichten von Pi-hole, PiVPN und WireGuardPihole VPN – Installation der UFW-FirewallPihole VPN – Installation und Einrichtung von PiVPN auf dem Raspberry PiPiVPN WireGuard – BefehlslisteZusätzliche Informationen zum Thema ‚Pi-hole…

Weiterlesen

Jetzt Linux Server absichern (debian-basiert) von A-Z | 2024

Inhalt von diesem BeitragLinux Server absichern und sicher betreibenVideo-Tutorial zum Thema Linux Server absichernVerwendete Befehle und Anmerkungen in den entsprechenden VideosVoraussetzungen:HinweisSchritt 1 Linux Server absichern | Anmelden per SSH und System aktualisieren:Schritt 2 Linux Server absichern | Ändern Root-User-PasswortÄndern des Passworts des Root-User in ein sicheres Passwort.Schritt 3 Linux Server absichern | Neuen User mit…

Weiterlesen

Tutorial | Jetzt Linux SSH absichern / hardening in 2024

InhaltsverzeichnisLinux SSH Zugang richtig absichernVideo-Tutorial zum Thema ‚Linux SSH absichern’Weitere Videos zum Thema Linux Server absichernHowTo – Linux SSH-Zugang richtig absichernSchritt 1 Linux SSH absichern – Standard-Port des SSH-Diensts ändernWichtig! Firewall-Regeln anpassen!Überprüfung der Möglichkeit einer SSH-Anmeldung auf dem neuen PortGeänderter SSH-Port nicht erreichbarSchritt 2 Linux SSH absichern – SSH-Schlüsselpaar erzeugenWichtiger Hinweis!SSH-Schlüsselpaar unter Linux und macOS…

Weiterlesen

Pi-hole Unbound jetzt richtig installieren in 2023

Pi-hole Unbound und DNS-Verschlüsselung – Für mehr Sicherheit im Netzwerk Im heutigem Video-Tutorial ‚Pi-hole Unbound‘ möchte ich euch gerne zeigen, wie ihr mithilfe von dem zusätzlichen Tool ‚Unbound‘, für mehr Sicherheit bei euren DNS-Anfragen im Netzwerk sorgen könnt. Weiterhin findet ihr alle Befehle die ihr für die Installation und Konfiguration von Unbound neben Pi-hole braucht….

Weiterlesen

Jede Unterstützung ist Willkommen…

Patreon Spendenbild_250_114_transparent

 

Gerne würde ich euch noch mehr kostenfreie und vor allem werbefreie Inhalte hier sowie auf anderen Kanälen bereitstellen, doch ist der Aufwand für die Erstellung dieser Inhalte schon sehr zeitintensiv und vor allem langsam auch sehr kostenintensiv geworden (Kosten für Hosting, Equipment, Software und Arbeitszeit) und daher wird euch hier auf diesem Blog momentan noch Werbung angezeigt.

Daher möchte ich euch darum bitten, mich vielleicht durch eine kleine Spende zu Unterstützen.

Vielen Dank und lieben Gruß

Marcel

Melde dich im Forum an und diskutiere über diesen Beitrag!

Hi, mein Name ist Marcel und ich bin der Herausgeber von diesem Blog ‚SecureBits‘.   Ich selbst bin schon ewig mit der IT verbunden und interessiere mich hauptsächlich für die Themen IT-Sicherheit, Programmierung und Gesellschaft und betreibe diesen Blog aus Leidenschaft.   Gerne setze ich mich mit meinen Beiträgen für eine sichere IT-Landschaft ein, um so das Recht auf Privatsphäre auch mit kleinen Mitteln zu schützen. Freue mich immer über Kommentare von euch und wenn es mir möglich ist, helfe ich gerne und kostenlos (im privaten Bereich, ansonsten bitte mir eine Anfrage schicken) weiter. Meine Idee ist es, Interessierten der Informationstechnik, einfache Schritt- für Schritt-Anleitungen hier im Blog sowie auf meine noch jungen YouTube-Kanal zur Verfügung zu stellen, damit ihr diese Anleitungen für eure Projekte nutzen könnt.   Viel Spaß beim Lesen   Gruß Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert